Von alltäglichen Krankheiten ...

... bis hin zu seltenen Erkrankungen

Ganz gleich, ob Ihr Kind in eine Notfallsituation gekommen ist oder der*die Kinderarzt*ärztin Sie zu uns überwiesen hat - wir sind mit unserer ganzen Expertise rund um die Uhr für Ihr Kind und Sie da. Bei einer Behandlung in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin profitieren Ihr Kind und Sie von der Vernetzung verschiedener universitärer Fachdisziplinen und von diesen Medizinischen Kompetenzzentren.

Welche Corona-Regeln gelten für die Kinder- und Jugendmedizin?

Aufgrund der aktuellen epidemiologische Lage gelten ab dem 03.11.2020 die folgenden Besuchsregeln für Patient*innen auf allen Station der Klinik für Kinder-und Jugendmedizin:

  • neben der mitaufgenommenen Begleitperson sind derzeit leider KEINE weiteren Besuche möglich.
  • Patient*innen ohne mitaufgenommene Begleitperson können von einer festen Person besucht werden. Diese Besuchsperson muss zu jedem Zeitpunkt einen Mund-Nasen-Schutz tragen und sollte sich auf der Station nicht in öffentlichen Räumen aufhalten. Sollte diese Person Erkältungssymptome aufweisen, muss sie sich auf SARS-CoV2 testen lassen und kann erst nach Vorlage eines negativen Befundes den Patient*innen wieder besuchen.
  • Ausnahmen von der oben genannten Regelung sind möglich und müssen im Vorfeld mit den zuständigen Oberärzt*innen besprochen werden.

Behandlungs-spektrum

Ambulanzen

Stationen

Tagesklinik

Für unsere kleinen Patient*innen

Kann ich bei meinem Kind in der UMG übernachten?

  • Die Mitaufnahme eines Elternteiles ist kostenfrei und wird ausdrücklich begrüßt.
  • Sie haben die Möglichkeit, auf einer Liege im Zimmer Ihres Kindes zu übernachten.
  • Wie Ihr Kind werden Sie dreimal täglich mit Essen versorgt.
  • Um die Übertragung von Infektionskrankheiten zu vermeiden, sollte der Besuch von Geschwistern und anderen Besucherkindern unter 14 Jahren mit uns abgesprochen werden.

Infos für Eltern & Sorgeberechtigte

Es ist oftmals auch für Erwachsene nicht einfach, ein Kind während eines Klinikaufenthalts zu begleiten. Vergessen Sie bei aller Sorge um Ihr Kind nicht sich selbst - nur wenn Sie selbst Energie haben, können Sie diese auch Ihrem Kind als Unterstützung geben. Nehmen Sie daher gern unsere psychologischen Hilfsangebote in Anspruch. 

Hilfreiche Informationen für Ihren Aufenthalt

UMG A-Z

So finden Sie sich zurecht

Wo erhalte ich ein Bilderbuch, etwas zum Lesen, ein kleines Spielzeug oder auch etwas Süßes? 

Ihre Ansprechpartner*innen

Team der Kinder- und Jugendmedizin

Alle Kontaktinformationen auf einen Blick

Hilfe suchen & finden

Fördervereine & Selbsthilfegruppen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns